GESUNDHEITSFÖRDERNDE HOCHSCHULEN SÜDWEST

Ein Zusammenschluss für unsere Gesundheit

IMPULSE

Für nachhaltige und gesundheitsfördernde Hochschulen

WISSENSCHAFT UND KOMMUNIKATION

Transfer zwischen Wissenschaft und Praxis

GESUNDHEITSFÖRDERUNG

In der Lebenswelt Hochschule

STUDIEN ZUR GESUNDHEIT

Empirische Untersuchungen bringen neue Erkenntnisse

Aktuelles

BGM der TU Darmstadt gewinnt Corporate Health Award 2022

In der Kategorie „Gesunde Hochschule“ überzeugte die TU Darmstadt mit ihrem Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM). In der Laudatio wurden insbesondere die Werteorientierung und das Engagement der Hochschulleitung hervorgehoben, welche vorbildlich alle Mitarbeitenden an allen fünf Standorten der Universität mit gesundheitsrelevanten Themen fördert.

HIER können Sie den ausführlichen Bericht lesen!

(02. Dezember 2022)

Bericht zum Online-Austausch der Netzwerkmitglieder (15.11.2022)

Am 15.11.2022 lud das Studentische Gesundheitsmanagement BeTaBalance der Universität Tübingen zum GHSW Online-Austausch ein. Das diesmalige Thema des Austausches lautete „Einsatz von Apps im Gesundheitsmanagement“. Dabei berichtete das SGM BeTaBalance  über seine Erfahrungen mit dem Einsatz der APP Weo im SGM, welche in Kooperation mit dem externen Start Up Sagacity inhaltlich speziell auf die Universität Tübingen angepasst wurde. Das BGM der  TU Darmstadt unterstützte den Austausch mit einem informativen und anschaulichen Impulsvortrag zur eigens entwickelten App „Health@TUDA“.
Zahlreiche Mitglieder aus dem GHSW-Netzwerk beteiligten sich am Onlineaustausch und sprachen über ihre Erfahrungen, Erfolge und auch Hürden beim Einsatz von Apps im Gesundheitsmanagement. Die Ergebnisse haben wir HIER für Sie zusammengefasst.

HIER gelangen Sie zu den Präsentationsfolien.

(02. Dezember 2022)

Interventionsmanual der FU Berlin

Gerne möchten wir Sie auf das neu veröffentlichte Interventionsmanual der Freien Universität Berlin aufmerksam machen. Dieses wurde bereits im Rahmen unserer Fachtagung „Psychische Gesundheit am Studien- und Arbeitsplatz Hochschule“ von Tino Lesener vorgestellt.

Das Interventionsmanual ist eine Sammlung von evidenzbasierten Maßnahmen zur Verbesserung der Studierendengesundheit und liefert konkrete Ideen zur Umsetzung. Entstanden ist es aus dem Projekt „Healthy Campus -Von der Bestandsaufnahme zur Intervention“ der FU Berlin in Kooperation mit der Techniker Krankenkasse.

(26. Oktober 2022)

Bericht zur Fachtagung „Psychische Gesundheit“ in Höfen (an der Enz)

Am 29. und 30. September fand die erste Präsenz-Fachtagung des Netzwerk Gesundheitsfördernde Hochschulen Südwest statt. Unter organisatorischer Leitung der Unfallkasse Baden-Württemberg haben sich in Höfen (Schwarzwald) knapp 30 GesundheitkoordinatorInnen aus 18 Hochschulen im Südwesten für einen Austausch zusammengefunden. Durch Unterstützung der Fachreferenten Tino Lesener, Julia Burian und Prof. Edgar Voltmer wurde das Thema „Psychische Gesundheit“ am Studien- und Arbeitsplatz Hochschule“ an beiden Tagen tiefgreifend thematisiert und diskutiert.

Wir bedanken uns bei allen Mitwirkenden für den wertvollen und spannenden Austausch und freuen uns schon auf das nächste Netzwertreffen.

HIER finden Sie die Präsentation zum Rückblick auf 15 Jahre Netzwerk GHSW.

(18. Oktober 2022)

DGUV Regel für die Branche „Hochschule“

Die Deutsche gesetzliche Unfallversicherung e.V. hat gemeinsam mit ExpertInnen der Hochschulbranche eine DGUV-Regel 102-603 veröffentlicht (Februar 2022). Mit dieser DGUV Regel für die Branche „Hochschule“ sind in erster Linie Sie als verantwortliche Vertreterin oder verantwortlicher Vertreter der Hochschulleitung im Sinne des Hochschulgesetzes Ihres Bundeslandes angesprochen. Sie bietet konkrete Hilfestellungen bei den Präventionsmaßnahmen in Hochschulen und umfasst die wichtigsten Maßnahmen, um die gesetzlich vorgeschriebenen Schutzziele sowie ein hohes Maß an Sicherheit und Gesundheit für Beschäftigten, Studierenden und ehrenamtlich Tätigen zu erreichen.

Das PDF-Dokument finden Sie unter Downloads – Empfehlungen.

(26. August 2022)

Veranstaltungen

15.11.2022 Online-Austausch

Im Rahmen unserer digitalen Austauschtreffen der Netzwerk-Mitglieder lädt Sie Juliane Moll von der Universität Tübingen zu einem weiteren Online-Meeting ein.  Wann? 15. November...

mehr lesen

mit Unterstützung

Die Techniker Krankenkasse

Entwicklung

Der Weg ist das Ziel –
unsere Meilensteine

Ziele

Voneinander lernen und miteinander arbeiten ist unsere Devise – grundsätzlich richtet sich die Arbeitsweise unseres Netzwerkes an den 10 Gütekriterien aus

Themen

Handlungsfelder gesundheitsfördernder Hochschulen