GESUNDHEITSFÖRDERNDE HOCHSCHULEN SÜDWEST

Ein Zusammenschluss für unsere Gesundheit

IMPULSE

Für nachhaltige und gesundheitsfördernde Hochschulen

WISSENSCHAFT UND KOMMUNIKATION

Transfer zwischen Wissenschaft und Praxis

GESUNDHEITSFÖRDERUNG

In der Lebenswelt Hochschule

STUDIEN ZUR GESUNDHEIT

Empirische Untersuchungen bringen neue Erkenntnisse

Aktuelles

Forschungsprojekt: Beurteilung der Arbeitsbedingungen in Hochschulen während der Corona Pandemie aus der Sicht von Expert*innen

Logo der PH Schwäbisch-Gmünd

Die Corona Pandemie und die notwendigen Schutzmaßnahmen prägen die Arbeitsbedingungen in Hochschulen. Doch welche Maßnahmen erweisen sich als akzeptabel und wirksam? Und was sind die positiven/negativen Auswirkungen auf die Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten? Hier geht’s zum Abstract!

Diese Forschungsfragen untersucht das im November 2020 gestartete Forschungsprojekt der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd aus Sicht verschiedener Expert*innen (u.a. Arbeitsschutzbeauftragte, BGM-Verantwortliche, Gleichstellungsreferent*innen, Betriebsärzt*innen).

Unterstützt wird das Projekt durch die UKBW, der Koordinierungsstelle für Chancengleichheit in Sachsen, dem KIT Karlsruhe und dem Netzwerk GHSW.

Die Befragung ist nun beendet ! Über die ersten Ergebnisse der Analyse werden wir Sie wieder auf unserer Homepage informieren. 

(Stand: Februar 2021)

Bericht zum Online-Meeting des GHSW vom 05.02.21

Am 05. Februar hat ein weiteres Online-Meeting des Netzwerk Gesundheitsfördernder Hochschulen stattgefunden. Mit Unterstützung der Unfallkasse Baden-Württemberg konnten die wichtigsten Fragen der Mitglieds-Hochschulen rund um das Thema „Wann sind Beschäftigte/Studierende bei der Teilnahme an Gesundheitsfördernden Maßnahmen versichert“ beantwortet werden. Neben einem anschaulichen Überblick zu den Voraussetzungen für den  Unfallversicherungsschutz im BGM/BGF konnten sich die Teilnehmer im Anschluss über Ihre Vorgehensweisen und Hindernisse in der Praxis austauschen. Eine Zusammenfassung der wichtigsten Informationen finden Sie hier.  

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an loreen.ender@ukbw.de oder nutzen Sie das Kontaktformular der UKBW.

(12. Februar 2021)

Veröffentlichung des Fact- & Actionsheet „Bewegtes Studium – Theoretische Grundlagen und Praxisbeispiele aus Hochschulen“

Logo der PH Schwäbisch-Gmünd

Das digitale Lehren und Lernen wird uns an den Hochschulen im neuen Jahr 2021 weiterhin begleiten – diese Tätigkeiten sind vorwiegend mit sitzenden Körperhaltungen verbunden die negative gesundheitliche Folgen haben können.

Vor diesem Hintergrund möchten wir Sie gerne auf zwei attraktive Weiterbildungsangebote und Veröffentlichungen des Kompetenzzentrum zum Handlungsfeld „Körperliche Aktivität“ aufmerksam machen.

Mit dem Fact- & Actionsheet – eine Kooperation des adh und der TK –  sollen durch Theoretische Grundlagen und erfolgreiche Praxisbeispiele an Hochschulen Impulse für die eigene Umsetzung bewegungsfördernder Maßnahmen gesetzt werden.

Das Online-Seminar „Bewegte Hochschullehre: Digitale Lehre und Präsenzlehre gesundheitsförderlich dynamisieren“ u.a. mit Dr. Robert Rupp (PH Heidelberg) findet am 17. Februar statt. Melden Sie sich jetzt noch an! Weitere spannende (Grundlagen-) Seminare und Weiterbildungen zum Thema „Bewegte Hochschullehre“ finden Sie Hier!

 

(Stand: Januar 2021)

Immer Up-to-Date mit dem neuen RSS Feed der Gesundheitsfördernden Hochschulen Südwest

RSS Feed

Nutzen Sie ab sofort unsere RSS Feeds und erhalten die neusten Blogbeiträge und Veranstaltungsankündigungen „just in time“ auf Ihrem Smartphone oder PC.

So funktioniert’s:

    1. RSS Reader Ihrer Wahl auf dem Handy oder Computer installieren.
    2. Link „RSS Feed“ auf der GHSW-Startseite anklicken.
    3. Link zum RSS Feed im Reader speichern und 
    4. neusten Blogbeiträge und Veranstaltungen im RSS Reader lesen.

(Stand: 23. Oktober 2020)

Entwicklungsstand und Perspektiven des „Netzwerks Gesundheitsfördernde Hochschulen Südwest“

Logo GHSW in rgb

Bereits seit 3 Jahre besteht das Kooperationsprojekt der „Gesundheitsfördernden Hochschulen Südwest“ und der Techniker Krankenkasse. Drei Jahre geprägt von lebendigem Austausch, Diskussionen und Wissenstransfer zwischen den Akteur*innen der Hochschulen in Südwest.

Die Entwicklung, die das Netzwerk in dieser Zeit durchlebt hat und zukünftige Perspektiven des Netzwerks wurden von Dr. Claudia Hildebrand – Projektleitung – am vergangenen Online-Netzwerktreffen mit dem AGH vorgestellt.

Die Präsentation finden Sie HIER!

(Stand: 10. November 2020)

Veranstaltungen

nach §20 SGB V unterstützt durch
Die Techniker Krankenkasse

Entwicklung

Der Weg ist das Ziel –
unsere Meilensteine

Ziele

Voneinander lernen und miteinander arbeiten ist unsere Devise – grundsätzlich richtet sich die Arbeitsweise unseres Netzwerkes an den 10 Gütekriterien aus

Themen

Handlungsfelder gesundheitsfördernder Hochschulen