In Anlehnung an den ersten Präventionsberichts der Nationalen Präventionskonferenz (NPK) stand die Qualitätssicherung und Evaluation im Fokus des Forums.In Workshops wurden u.a. die Leifragen thematisiert:

  • Wie stellen Sie sicher, dass Ihre Leistungen/Maßnahmen zur Gesundheitsförderung und Prävention qualitätsgesichert umgesetzt und implementiert werden?
  • Welche Rolle spielen die Bundesrahmenempfehlungen und Landesrahmenvereinbarungen für die Qualitätssicherung der Gesundheitsförderung und Prävention in Lebenswelten?

Einen Impuls zum Setting „Hochschule“ gab Priv. Doz. Dr. Dr. Burkhard Gusy von der Freien Universität Berlin.

Hier geht’s zum Bericht des Forums

Aktuelles Rückblick: Präventionsforum 2019